Skip to content

Hermann Nitsch zu Besuch in der Neuen Galerie

February 4, 2014

Der österreichische Künstler Hermann Nitsch, der spätestens mit seinem Orgien-Mysterien-Theater international bekannt wurde, ließ es sich nicht nehmen, am 10. Januar mit seinem Assistenten sein 2004 entstandenes Werk aus dem „Auferstehungszyklus“ in der Neuen Galerie zu besichtigen.

HN

Hermann Nitsch, Johannes Schomberg und Dr. Dorothee Gerkens vor Ohne Titel, 2004, MHK, Neue Galerie, Städtischer Kunstbesitz

Die Sammlungsleiterin Dr. Dorothee Gerkens führte den 75-jährigen Künstler und zweimaligen documenta-Teilnehmer (1972 und 1982) durch die Neue Galerie. Begeistert zeigte sich dieser von der Hängung seines Werkes und von der Sammlung.

Foto: Thomas Kolassa

Advertisements

From → Uncategorized

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: