Skip to content

Kunst im Dialog. BlickWechsel – documenta emotional

November 25, 2015

Donnerstag, 26. November 2015, um 18.30 Uhr

In der beliebten Veranstaltungsserie blicken wir diesmal auf persönliche Erinnerungen und Erlebnisse zur documenta und dauerhaften documenta-Werken in der Neuen Galerie. Dazu zählen umstrittene Kunstaktionen wie Christos Luftpaket (d 4) – von den Kasselern „Bockwurst“ oder „Auespargel“ genannt – oder das Projekt 7000 Eichen, das unter dem Motto „Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“ (d 7) stattfand. Neue Materialien tauchen bei der „Isola“ von Mario Merz (d 7), den Steinbüchern von Michael Rakowitz oder den Masken von Judith Hopf (d 13) auf.

Eingeladen dazu haben wir den langjährigen Kenner der documenta-Geschichte, Dr. Harald Kimpel und die junge Kulturvermittlerin und Gästeführerin Julia Ronge.

Wie haben Sie documenta-Ausstellungen erlebt? Und welche Kunstwerke sind Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und Ihre Fragen!

Park Karlsaue

Claes Oldenburg, Spitzhacke, 1982, Foto: Michael Wiedemann

Mit: Dr. Harald Kimpel, Kunsthistoriker und Julia Ronge, Kunsthistorikerin und Kulturvermittlerin, Sabine Buchholz, Moderation

Kosten: Eintritt (6 Euro, ermäßigt 4 Euro) und Führungsgebühr (4,50 Euro)

 

Advertisements

From → Uncategorized

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: